Herzlich willkommen beim zweckverband "Interkommunales Gewerbegebiet Landkreis Günzburg"

Liebe Leserin, liebe Leser,
sehr geehrte Unternehmerin, sehr geehrter Unternehmer,

ich begrüße Sie auf der Homepage des Zweckverbandes Interkommunales Gewerbegebiet Landkreis Günzburg.
Unser Zweckverband hat im Juni 2010 mit ca. 227 ha einen Großteil des ehemaligen Fliegerhorstes Leipheim als sein Zweckverbandsgebiet erworben.
Ausgehend und in Weiterführung von den Planungen der ARGE Konversion, des Zusammenschlusses der Großen Kreisstadt Günzburg, der Stadt Leipheim, und der Gemeinde Bubesheim zur Planung und Vorbereitung der Konversion hin zu einem interkommunalen Gewerbe- und Industriegebiet, führt der Zweckverband nun seit 01. Juli 2010 die Konversion des ehemaligen Fliegerhorstes Leipheim durch.

Ziel der Konversion ist die stufenweise Entwicklung von bis zu 112 ha Gewerbe- und Industriebauflächen (einschließlich eines Sondergebietes für Energiewirtschaft) im nördlichen Landkreis Günzburg als interkommunales Gewerbe- und Industriegebiet.
Seit Beginn der Konversion am 01. Juli 2010 ist es in kurzer Zeit gelungen, namhafte Unternehmen auf unserem Zweckverbandsgebiet anzusiedeln.

Als „Leuchtturmprojekt“ gilt hier natürlich die geplante Realisierung eines Gaskraftwerkes durch die SWU Energie GmbH als Projektträger mit einem Investitionsvolumen von über 900 Millionen Euro; ebenso beispielhaft hervorzuheben ist der Umbau des ehemaligen Standortverwaltungsgebäudes zu einem modernen Bürogebäude.

Als Verbandsvorsitzender des Zweckverbandes Interkommunales Gewerbegebiet Landkreis Günzburg würde es mich besonders freuen, wenn wir Sie auch mit den Vorteilen unseres Zweckverbandsgebietes als Unternehmensstandort überzeugen können.

Wir können Ihnen nach Ihren Wünschen unbebaute Flächen, aber ebenso bestehende Gebäude, die sich für eine gewerbliche Nachnutzung eignen, auf unserem Zweckverbandsgebiet anbieten.
Die unmittelbare Lage an der Bundesautobahn 8 (BAB 8) mit einem weiteren nahegelegenen Anschluss an die Bundesautobahn 7 (BAB 7) sind sicher nicht die einzigen Argumente, die für Ihren Unternehmensstandort auf unserem Zweckverbandsgebiet sprechen.
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Es grüßt Sie,
Ihr
Hubert Hafner
Landrat des Landkreises Günzburg
Zweckverbandsvorsitzender

Das Bild zeigt (von links nach rechts): Christian Zimmermann (Geschäftsführer Zweckverband), 1. Bürgermeister Walter Sauter (Gemeinde Bubesheim), Oberbürgermeister Gerhard Jauernig (Große Kreisstadt Günzburg), Landrat Hubert Hafner (Zweckverbandsvorsitzender), Egon Remmele (Kämmerer der Stadt Leipheim) und 1. Bürgermeister Christian Konrad (Stadt Leipheim).

Hubert Hafner
Landrat Landkreis Günzburg
Zweckverbandsvorsitzender